Falls Sie das Wiki nicht bearbeiten können, nachdem Sie eingeloggt sind, klicken Sie bitte hier.

Bremen Genealogie

Aus FamilySearch Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bremen Ahnenforschung
Datei:Land Bremen.png
Anfangsforschung
Quellen
Deutschland Hintergrund
Forschungsmöglichkeiten vor Ort
Starter-Ecke
Moderator
Der FamilySearch Moderator für Deutschland ist Baerbel



Leitfaden für Bremer Abstammung, Familiengeschichte und Genealogie: Geburtsurkunden, Heiratsurkunden, Sterbeurkunden, Volkszählungssätze, Familiengeschichte und militärische Aufzeichnungen. Die Freie Hansestadt Bremen ist ein Gliedstaat (Land) im Nordwesten der Bundesrepublik Deutschland. Das Land Bremen ist wie Berlin und Hamburg ein Stadtstaat. Er besteht aus den beiden Großstädten (Stadtgemeinden) Bremen und Bremerhaven. Die Freie Hansestadt Bremen ist das flächenkleinste und bevölkerungsärmste Land der Bundesrepublik und bezeichnet sich selbst auch als dem „Zwei-Städte-Staat Bremen“.

{{{link}}}

Fragen an die Gemeinschaft

Die Geschichte von Bremen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Wiener Kongress von 1815 bestätigte die Unabhängigkeit Bremens nach dem Druck des Bremer Gesandter und Bremen wurde einer von den 39 Stadtstaaten des Deutschen Bundes. 1827 kaufte das Land Bremen das Grundstück aus dem Königreich Hannover, in dem Bremerhaven gegründet werden sollte. Bremen wurde 1867 Teil des Norddeutschen Bundes und wurde 1871 autonomer Bestandteilstaat des neugegründeten Deutschen Reiches und blieb in folgenden Regierungsformen bei Deutschland. [1]

Religion in Bremen – 2011
Religion Prozent
Evangelische Protestanten 41%

Katholisch

12%
Islam 10%
Andere Religionen oder keine 36%

Informationen über Bremen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

So finden Sie Geburts-, Heirats- und Sterberegister für Bremen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die meisten genealogischen Recherchen für Bremen werden in drei Haupttypen geführt: Standesamt, Kirchenbücher und, wenn vorhanden, ein Ortsfamilienbuch. Diese Artikel werden Ihnen zeigen, wie Sie diese Aufzeichnungen in digitalen Datenbanken, als Mikrofilme, verwenden oder dafür schreiben können.

Sie müssen die Stadt Ihrer Vorfahren kennen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Um zu beginnen, die Aufzeichnungen von Bremen zu verwenden, könnte das Wissen, dass Ihre Familie aus Bremen kam, nicht genug sein, um die Aufzeichnungen von Deutschland zu verwenden. Die Aufzeichnungen werden auf lokaler Ebene geführt, und in Bremen gab es mehrere Pfarreien, so dass Hinweise auf die Gemeinde, aus der sie kamen, sehr wichtig sein können.
  • Um zu beginnen, die Aufzeichnungen von Bremen zu verwenden, wird das Wissen, dass Ihre Familie aus Bremen kam, nicht genug sein, um die Aufzeichnungen von Bremen zu verwenden. Aufzeichnungen werden auf lokaler Ebene aufbewahrt, so dass Sie die Stadt kennen müssen, in der sie lebten.
  • Einzelheiten über die Stadt die auch helfen werden:
    • das Bezirksamt der Stadt,
    • wo die nächste evangelisch-lutherische oder katholische Pfarrkirche war (je nach ihrer Religion),
    • wo das Standesamt war, und
    • wenn Sie nur einen Dorfnamen haben, benötigen Sie den Namen der größeren Stadt, zu der sie gehörte.

Forschung, um die Stadt zu finden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn Sie den Geburtsort Ihres Vorfahren noch nicht kennen, gibt es bekannte Strategien für eine gründliche Jagd.


Bremen kann einfacher als andere große deutsche Orte sein, weil einige Indizes einen Großteil von Bremen abdecken. Hier sind einige:

Indizes zu Geburten, Heiraten und Todesfällen in Bremen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auswanderung, Einwanderung und Passagierlisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zusammengestellte Genealogien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Directories[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn Sie die Stadt kennen, verwenden Sie Meyers Gazetteer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sobald Sie wissen, den Namen der Stadt, die Sie brauchen, sind die anderen Tatsachen, die Sie brauchen, in Meyers Orts- und Verkehrs-Lexikon des deutschen Reichs, das Verzeichnis, auf dem der FamilySearch-Katalog für Deutschland basiert.

Forschungswerkzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lateinische Aufzeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aufzeichnungen der katholischen Kirche wurden normalerweise in Latein geschrieben: