Was sind Probleme mit Stammbaumdaten, und wie kann ich sie lösen?

22 Januar 2021  - by 
Ein Junge behebt Datenprobleme von FamilySearch auf einem Laptop.

Ein Ausrufezeichen-Symbol (weiß auf rotem Grund) in Ihrem Stammbaum mag überraschend sein, aber es gibt keinen Grund zur Sorge. Das auffallende Symbol ist einfach ein Hinweis darauf, dass die Vorfahrendaten nicht korrekt hinzugefügt wurden und korrigiert werden müssen. Meistens sind diese Korrekturen schnell und einfach!

Die vier Hauptgründe für Datenprobleme sind die folgenden:

  1. Ein Ort oder Datum wurde im falschen Format eingegeben.
  2. Aus den Daten geht hervor, dass ein Vorfahre mehr als 120 Jahre gelebt hat.
  3. Ein Ereignis scheint ein Fehler zu sein, wie z.B. eine Heirat, die vor der Geburt der Person stattfand.
  4. Jemand hat neue Informationen hinzugefügt, die nicht mit dem übereinstimmen, was bereits vorhanden ist.

Fehler wie diese sind im Allgemeinen leicht zu korrigieren.

Probleme beim Auffinden von Daten

Das Symbol für Datenprobleme wird im FamilySearch-Stammbaum angezeigt, wenn das System Daten entdeckt, die falsch zu sein scheinen. Um diese Hinweise auf den Personenseiten der Vorfahren zu finden, melden Sie sich bitte bei FamilySearch.org an (oder erstellen Sie ein Konto und füllen Sie Ihren Stammbaum aus), und befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen für die gängigsten Methoden zur Fehlersuche.

Stammbaum-Ansicht

  1. Klicken Sie neben auf das FamilySearch-Logo auf Familienstammbaum und wählen Sie aus dem Untermenü Stammbaum aus.
  2. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Querformat, Fächer oder Nachkommen.
  3. Klicken Sie auf das Menü Optionen ganz rechts auf der Seite, und setzen Sie ein Häkchen bei Datenprobleme.
FamilySearch-Datenprobleme, wie sie in der Baumansicht auftreten

Wenn Sie auf die roten Symbole klicken, die neben den Namen der Vorfahren erscheinen, erfahren Sie, welche Art von Datenproblem behoben werden muss. Um das Datenproblem zu beheben, klicken Sie auf den Namen der Person. Klicken Sie dann in der Zusammenfassung erneut auf den Namen der Person oder klicken Sie auf Person (unten innerhalb des grauen Balkens).

Fächer-Ansicht

Datenprobleme in der Fächer-Ansicht werden anders dargestellt als in anderen Ansichten, aber es ist genauso einfach, die benötigten Informationen zu finden!

  1. Klicken Sie unter Forschungshilfen (oben rechts) auf Datenprobleme. Die Kästchen mit den Namen der Vorfahren im Fächer werden entsprechend der zur Verfügung stehenden Forschungshilfe farbig dargestellt.
  2. Auf der rechten Seite, unter dem Feld Optionen, sehen Sie eine Farblegende für die Forschungshilfen. Die Farbe für Datenprobleme ist rot.
  3. Wenn Sie Vorfahren hervorheben möchten, bei denen Datenprobleme vorliegen, wählen Sie die Option Datenprobleme in der Farblegende. Vorfahren mit Datenproblemen werden mit einem grauen Umriss in der Fächer-Ansicht hervorgehoben.
die Registerkarte Forschungshilfen in der Fan-Chart-Ansicht.
die Legende zu den Datenproblemen von FamilySearch in der Fan-Chart-Ansicht

Klicken Sie auf den Namen des Vorfahren, um eine Zusammenfassung anzuzeigen. Klicken Sie in der Zusammenfassung erneut auf den Namen der Person oder auf Person (unten innerhalb des grauen Balkens), und die vollständige Personenseite des Vorfahren wird angezeigt. Der Abschnitt Forschungshilfen zeigt die Details des Datenproblems.

eine Fan-Chart-Ansicht eines Vorfahren, der ein Datenproblem hat.

Bevor Sie etwas ändern

Sobald Sie ein Datenproblem entdecken, sollten Sie Folgendes in Betracht ziehen, bevor Sie Änderungen vornehmen:

  • Viele Datenprobleme treten auf, weil Daten, Ereignisse und Orte nicht in dem für FamilySearch vorgesehenen Format hinzugefügt wurden.
  • Überprüfen Sie die Quellen, bevor Sie versuchen, ein Datenproblem zu beheben. Sie werden gebeten, einen Grund für die Änderung anzugeben. Mit der vorliegenden Dokumentation ist es einfacher zu erklären, warum die Änderung korrekt ist, und gleichzeitig die Quelle zu zitieren.
  • Andere Stammbaum-Benutzer können Sie bezüglich der von Ihnen vorgenommenen Änderungen kontaktieren, da sie an der gleichen Linie arbeiten. Andere haben vielleicht Informationen, die Sie nicht haben! Erwägen Sie bei gemeinsamen Vorfahren eine Zusammenarbeit zur Lösung von Datenproblemen.

Wie man Datenprobleme behebt

  • Wenn Sie ein Datenproblem gefunden haben, gehen Sie direkt auf die Personenseite des Vorfahren.
  • Wählen Sie das Register Einzelheiten (unter dem Porträtbild ganz links). Gehen Sie die Seite durch, um die spezifischen Datenprobleme zu finden.
  • Klicken Sie neben dem Datenproblem-Symbol (rotes Ausrufezeichen) auf Bearbeiten. In dem Fenster, welches sich dann öffnet, wird auf das Problem hingewiesen und eine Korrektur ermöglicht. Wenn es sich um ein Standardisierungsproblem handelt, achten Sie darauf, das standardisierte Datum, Ereignis oder den standardisierten Ort auszuwählen. Wenn die Datenbank keine standardisierte Option anbietet, die mit den Ihnen vorliegenden Informationen übereinstimmt, geben Sie noch einmal ein, was Sie dort einfügen möchten. Sie werden aufgefordert, den Grund für die Richtigkeit dieser Informationen anzugeben. Dies ist ein guter Ort, um eine Quelle zu markieren oder auf sie zu verweisen.
  • Klicken Sie auf Speichern, und aktualisieren Sie die Webseite.

Datenproblemsymbole sind großartige Werkzeuge, um sicherzustellen, dass Ihre Aufzeichnungen korrekt sind. Obwohl die Korrektur dieser Probleme etwas mehr Forschung erfordern kann, handelt es sich meistens um eine einfache Änderung. Durchsuchen Sie Ihren Baum nach Datenproblemen, und sehen Sie, was Sie beheben können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmerkungen