Der größte gemeinsame Familienstammbaum der Welt

19 Juni 2019  - by 

Die kostenlose FamilySearch-Website beherbergt den größten Stammbaum der Welt. Der gemeinsam genutzte Stammbaum ist als Familienstammbaum von FamilySearch bekannt. Er enthält Angaben zu mehr als 1,2 Milliarden Vorfahren und diese Angaben wiederum wurden von Millionen Nachfahren beigesteuert.

Was versteht man unter einem gemeinsam genutzten Familienstammbaum?

Der gemeinsam genutzte Stammbaum von FamilySearch unterscheidet sich von den meisten anderen Stammbäumen, die man auf Websites erstellen kann. Anstatt dass jeder sich darauf konzentriert, seinen eigenen privaten Stammbaum zu erstellen, arbeiten die Nutzer von FamilySearch gemeinsam an einem einzigen Stammbaum, mit dessen Hilfe Sie und andere mehr über Vorfahren und andere Familienmitglieder herausfinden können.

Ein Profil für jeden Verstorbenen

Im gemeinsam genutzten Stammbaum von FamilySearch soll es nur ein für die Allgemeinheit zugängliches Profil für jede verstorbene Person geben, die je gelebt hat. Die Nachfahren tragen alles, was sie über eine Person wissen, in ein einziges, gemeinsam genutztes Profil ein, anstatt ihr Wissen auf mehrere Profile in verschiedenen Stammbäumen zu verteilen, von denen einige vielleicht sogar noch datenschutzrechtliche Hürden aufweisen.

Hinweis: Im Familienstammbaum von FamilySearch sind die persönlichen Angaben im eigenen Konto und sämtliche Einzelheiten über lebende Personen geschützt. Nur die Profile von verstorbenen Personen sind für die Allgemeinheit zugänglich.

Der Online-Stammbaum von FamilySearch

Warum man den gemeinsamen Stammbaum von FamilySearch nutzen sollte

Mithilfe des Familienstammbaums von FamilySearch können Sie noch einfacher eine Verbindung zu Ihrer Familie knüpfen und die Geschichte Ihrer Familie zusammenstellen. Hier fünf Möglichkeiten, die er Ihnen eröffnet:

  1. Sie können neue Informationen in Erfahrung bringen. Mithilfe des gemeinsam genutzten Stammbaums können Sie neue Informationen zu Vorfahren in Erfahrung bringen und sogar Verwandte entdecken, von denen Sie noch nicht einmal wussten. Jede Information, die jemand hinzufügt – ein Dokument, ein Foto, eine Erinnerung, ein Bestattungsort – lässt Rückschlüsse auf die Identität oder das Leben eines Vorfahren zu.
  2. Sie können mühelos Ihren eigenen Stammbaum erstellen. Es kann ziemlich mühsam sein, das Profil eines jeden Vorfahren für den Stammbaum selbst auszufüllen. Doch wenn Sie den gemeinsam genutzten Stammbaum von FamilySearch aufrufen, kann es sein, dass einige Ihrer Vorfahren bereits jede Menge Informationen in ihrem Profil stehen haben. Selbst wenn Sie der Erste sind, der einen bestimmten Vorfahren hinzufügt, kann FamilySearch Ihnen Dokumente anzeigen, die möglicherweise Angaben zu diesem Vorfahren enthalten. Zusätzlich können andere Familienmitglieder Ihnen helfen, indem auch sie eintragen, was sie wissen.
  3. Sie erhalten ein vollständigeres Bild. Das Gesamtergebnis eines mit Quellen gut belegten, gemeinsam genutzten Stammbaums kann viel vollständiger und genauer sein als das einzelner Stammbäume. Auch wenn die von Benutzern gemachten Angaben hin und wieder von dem abweichen, was Sie über Ihren Vorfahren wissen, können mithilfe des Familienstammbaums von FamilySearch alle Nachfahren Informationen weitergeben, die anderen vielleicht nicht bekannt sind, und Quellen hinzufügen, um richtige Angaben zu belegen.
  4. Sie können mit anderen Nachfahren in Verbindung treten. Wenn man gemeinsam an einem weltweit genutzten Stammbaum arbeitet, können Nachfahren einfacher miteinander in Verbindung treten. Vielleicht entdecken Sie ja einen Verwandten, der dieselben Gräber aufgesucht hat wie Sie oder dieselben Fragen zu denselben Vorfahren gestellt hat und diese nun auch schätzt oder bewundert.
  5. Sie arbeiten kostenlos an der Geschichte Ihrer Familie. Wenn Sie ein kostenloses FamilySearch-Konto anlegen und sich mit dem gemeinsam genutzten Stammbaum verbinden, können Sie in einer persönlichen Stammbaumansicht alle Ihre verknüpften Vorfahren sehen. In diesem Online-Stammbaum können Sie dem Profil Ihrer Vorfahren Ereignisse aus ihrem Leben hinzufügen, auf einer Karte nachsehen, welche Orte sie vielleicht bereist haben, Fotos, Erinnerungen und Dokumente ansehen und hinzufügen und vieles mehr.

Eine Frau arbeitet mit dem Online-Stammbaum von FamilySearch

Um mit dem Familienstammbaum von FamilySearch Entdeckungen machen zu können, melden Sie sich bei FamilySearch.org oder der App Familienstammbaum für Mobilgeräte an. Auch im FamilySearch-Blog können Sie mehr über den gemeinsam genutzten Stammbaum von FamilySearch erfahren.

Neu bei FamilySearch? Legen Sie ein kostenloses Benutzerkonto an

Entdecken Sie, was Sie in dem weltweit größten gemeinsam genutzten Stammbaum über die Geschichte Ihrer Familie erfahren können. Melden Sie sich auf FamilySearch.org an oder laden Sie die Familienstammbaum-App für iOS oder Android herunter.

Sunny Morton

Sunny Morton teaches personal and family history to worldwide audiences. She's a Contributing Editor at Family Tree Magazine, past Contributing Editor at Lisa Louise Cooke's Genealogy Gems, and the author of How to Find Your Family History in U.S. Church Records (co-authored with Harold Henderson, CG); Story of My Life: A Workbook for Preserving Your Legacy; "Genealogy Giants: Comparing the 4 Major Websites," and hundreds of articles. She has degrees in history and humanities from Brigham Young University. Read her work at sunnymorton.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmerkungen