Namen im Familienstammbaum von FamilySearch berichtigen

4 November 2020  - by 

Namen im Familienstammbaum von FamilySearch berichtigen

Bei FamilySearch ist es nicht nur unser Ziel, einzelne Familien miteinander zu verbinden, sondern die ganze Menschheit. Wir können dieses Ziel nur dann erreichen, wenn jeder mithilft. Aus diesem Grund ist der Familienstammbaum von FamilySearch ein gemeinsam genutzter Familienstammbaum. Das bedeutet, dass er offen ist und jeder Benutzer, der Angaben beisteuern möchten, dies tun kann.

Warum gibt es in meinem Familienstammbaum Änderungen, die ich nicht vorgenommen habe?

Wenn man einen gemeinsam genutzten Familienstammbaum verwendet, heißt das, dass andere Benutzer Angaben zu Vorfahren oder Verwandten, die sie mit Ihnen gemein haben, hinzufügen oder abändern können.

Wir meinen: Je mehr Menschen am Familienstammbaum von FamilySearch mitarbeiten, desto schneller wächst er und desto genauer wird er. Mitunter nehmen jedoch Benutzer in guter Absicht Änderungen im Stammbaum vor, die falsch sind. Glücklicherweise können Sie Fehler berichtigen, die Sie in Ihrem Stammbaum sehen.

Was, wenn es in meinem Familienstammbaum einen Fehler gibt?

Fehler in Ihrem Stammbaum könnten sein: ein unzutreffendes Verwandtschaftsverhältnis, ein falsch verknüpftes Dokument oder auch eine falsche Verschmelzung – eines der schwierigeren Probleme. Glücklicherweise wird jede Änderung im Familienstammbaum archiviert und können Fehler im Baum rückgängig gemacht werden.

Was, wenn ein Fehler immer wieder auftaucht, nachdem ich ihn behoben habe?

Es gibt einige Möglichkeiten, wie man verhindern kann, dass jemand in den Angaben für einen solchen Fehler sorgt, nachdem er berichtigt wurde. FamilySearch stellt Hilfen bereit, die Ihnen helfen können, bei Angaben Klarheit zu schaffen und mit anderen zusammenzuarbeiten. Dazu gehören: der Abschnitt für Notizen, Diskussionen und die Mitteilungsfunktion von FamilySearch.

Eine gute Begründung hinterlassen

Wenn Sie eine Änderung vornehmen, können Sie eine Begründung schreiben, um andere zu informieren, weshalb Sie die Angabe berichtigt haben.

Ein Screenshot von guten Begründungen auf FamilySearch.org, der Ihnen beim Berichtigen von Fehlern helfen kann

Den Verlauf der Änderungen und Berichtigungen zu einem Vorfahren finden Sie auf seiner Personenseite. Dazu klicken Sie rechts auf der Seite unterhalb der Rubrik Letzte Änderungen auf Alle anzeigen. Wenn Sie selbst an der Person Änderungen vornehmen, können Sie eine Begründung für die Änderung schreiben. Diese Begründung erscheint dann in der Liste Letzte Änderungen und kann dort von anderen gelesen werden.

Durch den Verlauf der Änderungen und der Begründungen für diese Änderungen können andere sehen, warum Sie diese Berichtigungen vorgenommen haben, und in Zukunft Fehler vermeiden.

Eine Kurzbiografie verfassen

Mitunter kann eine Kurzbiografie für Ihren Vorfahren dazu beitragen, dass in Zukunft Fehler oder Missverständnisse in Bezug auf Ihren Vorfahren vermieden werden. In diese Kurzbiografie können Sie die Todesanzeige des Verstorbenen oder eine kurze Übersicht über sein Leben einfügen und Einzelheiten erklären, durch die weitere falsche Änderungen vermieden werden können.

Ein Screenshot einer Kurzbiografie auf FamilySearch.org

So könnten Sie zum Beispiel in der Kurzbiografie Ihres Ururgoßvaters erklären, dass er eine Frau geheiratet hat, die den gleichen Namen hatte, wie seine frühere Ehefrau. Diese Erklärung kann verhindern, dass jemand anders versehentlich davon ausgeht, diese zwei Frauen mit dem gleichen Namen seien ein und dieselbe Frau, und sie verschmilzt.

Wie man Fehler berichtigt

Damit Sie wissen, wie man Fehler, auf die man im Familienstammbaum stößt, berichtigen kann, haben wir für Sie hier einige Hilfen, Tipps und Tricks, die Ihnen helfen, die Genauigkeit der Angaben zu Ihren Vorfahren zu wahren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anmerkungen